Die Schloßbrauerei stellt sich vor

Zuhause in der Holledau.

In Bayern ist eine Frage ganz entscheidend: "Sag einmal, wo kommst du denn her?" Denn die Bayern differenzieren oft stärker zwischen den Regionen, ja sogar zwischen Dörfern, als etwa zwischen Bayern und Österreich.
1 2 3 4 5 6

Einem Hallertauer ist indes Respekt gewiss. Denn er sichert drei besonders bayerische Güter: Bier, Dialekt und Tradition. Mischt man diese Drei, entsteht die Gemütlichkeit, das beste und empfindlichste bayerische Gut.

Seit dem 8. Jahrhundert wird in der Hallertau der Hopfen angebaut. Und seit 1912 ist sie das größte Hopfenanbaugebiet in ganz Deutschland. Die Arbeit der Hopfenzupfer galt immer schon als wichtig. So wichtig, dass die Manschaften der Hopfenzupfer auf Fotografien festgehalten wurden.

Heutzutage liefern die Hallertauer Hopfenbauern gut 86 Prozent des deutschen und etwa 32 Prozent des globalen Hopfens. Das Anbaugebiet ist 2.400 Kilometer groß, exakt eingrenzen lässt es sich nicht. Offiziell wird es von Moosburg, Freising, Schrobenhausen, Ingolstadt, Kelheim und Landshut abgesteckt. Die Hallertau ist also ober- und niederbayerisch zugleich.

Natürlich lohnt sich ein Besuch der Hallertau vor allem dann, wenn es Sommer ist und der Hopfen reif. Die Reben, die voll und satt an den Stangen hängen, entzücken Augen und Nase. Und nachdem man die grüne und duftige Landschaft genossen hat, kann man sich zum Beispiel in den Biergarten der Schlossbrauerei Au-Hallertau setzten, um das Ergebnis der Arbeit der Hopfenbauer wie -zupfer zu verkosten.

Außer Hopfen, Landschaft und Bier, bietet die Hallertau sehenswerte Kulturgüter. Da wäre zuerst das Wasserschloss der Familie Beck von Peccoz in Au-Hallertau zu nennen, neben dem die stolze und traditionelle Schlossbrauerei steht. Überhaupt muss man in der Region den Adel und sein imposantes Vermächtnis nicht lange suchen. Da gibt es unter anderem das Wasserschloss Reichertshausen oder das Rohrbacher Schloss mit seiner historischen Wehrkirche und der alten Tafernwirtschaft. In Pfaffenhofen an der Ilm wiederum ragt der schon von weitem sichtbare, weil sehr hohe, Turm der Stadtpfarrkirche auf. Der Hauptplatz der Kirche soll einer der schönsten in Oberbayern sein. Wer sich ausführlich über alle gut erhaltenen und beschaulischen Kulturgüter und den Hopfenanbau informieren will, kann das zum Beispiel im Deutschen Hopfenmuseum. Dieses öffnet im Wolnzacher Zentrum der Hallterau seine Türen für Neugierige und veranschaulicht mit Ausstellungen die regionale und nationale Hopfengeschichte.

Auch berühmte Persönlichkeiten, wie den launigen Volkssänger Roider Jackl, sind Exportschlager aus der Hallertau. Und, dass der Roider Jackl Kenner und Freund des Bieres war, hört man unter anderem aus den Zeilen: "Auf alle die Getränke recht gern verzichten wir. Bringts uns a Maßerl guades, echtes, g'süffiges, g'schmackiges, boarisches Bier."

Man sollte ihm folgen und sich in die Schlossbrauerei Au-Hallertau begeben, auf ein Bier, eine Brotzeit und ein Gespräch mit den hopfenkundigen Einheimischen.

[Text not found]

[Text not found]

[Text not found]

[Text not found]

[Text not found]



Herzlich Willkommen bei
der Schlossbrauerei Au-Hallertau.


Als Premiummarke trägt die Schlossbrauerei Au-Hallertau Verantwortung und setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken ein.
Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über alkoholhaltige Getränke.
Wir bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind!

JA, ich bin über 16 Jahre alt.

NEIN, ich bin noch nicht über 16 Jahre alt.


Do you speak English?
This web site contains information regarding alcoholic beverages. You can only visit this site if you are allowed to view such content in your country of residence.

YES, I want to visit the site.


Parli italiano?
Voi potrete visitare questo sito previa autorizzazione del vostro stato di residenza per vederne i contenuti.

Si, gradirei visitare questo sito.


Mluvíte ceský?
Na následujících stránkách se nalézají informace o alkoholických nápojích.
Proto žádáme osoby mladší 18 let, aby nevstupovali na naše stránky.

ANO, bylo mi více než 18 let.